Unsere Kirchengemeinde

 

"Ich will dir in der Gemeinde danken", so hat es einmal der Beter von Psalm 35 zu Gott gesagt. Und damit hat er ganz präzise den Grund benannt, warum wir (bis heute übrigens) die "Gemeinde" bzw. die "Kirchengemeinde" brauchen und warum die Gemeinde so wichtig ist für unseren Glauben: Es ist das gemeinsame Danken und das gemeinsame Loben.

 

Das gemeinsame Danken und Loben ist etwas unglaublich wertvolles und heilsames. Geteilter Dank ist doppelter Dank. Gemeinsames Loben zieht alle nach oben.

 

Und das soll auch in unserer Gemeinde geschehen. Auch wir wollen zusammen als Gemeinde Gott danken und ihn loben. Gemeinsam heißt: Jung und alt, klein und groß.

 

Und das wollen wir in danz verschiedenen Formen tun: in ganz unterschiedlichen Gruppen und Kreisen, in ganz vielfältigen Formen und Ausdrucksweisen.

 

Hier erhalten Sie einige Informationen über die Gruppen und Kreise unserer Kirchengemeinde. Klicken Sie dazu einfach auf die jeweiligen Unterpunkte in der linken Menü-Auflistung.